Logo un gerätebau

Schnellkontakt:   +49 (0) 541 - 804 404Kontakt


Prüfgerät un 721

Prüfgeräte VDE und EN

< zur Produktübersicht

PC-gesteuertes Prüfgerät Typ un 721

IEC 60364-7-721 | VDE 0100-721 | BGV A3

Elektrische Anlage von Caravans und Motorcaravans, Booten und Campingplätzen.
Prüfung gemäß DIN VDE 0701/0702.

Prüfgerät zur Kontrolle der elektrischen Anlage von Caravans und Motorcaravans, Booten und Campingplätze.

Selbsttest des Prüfgerätes bei jedem Einschalten, mit Dummy-Test.

Prüfgerät im Aluminiumgehäuse: Länge 26 cm x Breite 25 cm x Höhe 10 cm

Betriebsspannung:
L, N und PE (230 V, 50/60 Hz), kein Trennnetz!

PE-Prüfung (Schutzleiter):                
Schutzpotentialausgleich und Schutzleiterverbindung. Metallene Konstruktionsteile, die innerhalb des Prüflings berührbar sind, müssen mit dem Schutzleiter verbunden werden.

Prüfung:
- an dem Schutzkontaktstift oder dem Schutzkontakt des Steckers, der Schutzleiterklemme bei Geräten, die zum Anschluss an fest verlegte Leitungen bestimmt sind. Der Widerstand darf nicht größer sein als 0,2000 Ω
Prüfspannung <10 V, Prüfstrom 10 A für 1 s anstehend.

RCD-Test:
Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs). Die Einspeisestelle vom Prüfling muss direkt über eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) mit einem Bemessungsdifferenzstrom nicht größer als 30 mA verfügen, welche alle aktiven Leiter abschaltet.

Prüfung:
(N, L1 bzw. N, L1, L2 und L3)
- Strommessung durchführen, Fehlerschwelle =/kleiner 30 mA
- Zeitmessung durchführen, Fehlerschwelle =/kleiner 300 ms

Isolationswiderstand:
Die räumliche Trennung der Anlage wird mit einer Prüfspannung mit +1500 V DC überprüft. Es darf kein Durchschlag erfolgen.
Hochspannungsprüfungen ohne Abschränkung oder Abgrenzung der HV-Prüfzone!

Visuelle Funktionskontrolle:
Aufschaltung eines separaten Prüfnetzes von 100 - 256 V für frei konfigurierbare Kontrolle.

Dokumentation:
Automatische Speicherung in der Datenbank. Die DB kann frei gewählt werden.

Die Dokumentation wird unter der s/n des Prüflings gemäß Geräte- und Produktsicherheitsgesetz erzeugt. Das Prüfprotokoll kann mittels des zum Lieferumfang gehörendem
un-bus beliebig konfiguriert werden.
Protokollausdruck mit Firmenlogo; als doc- oder pdf-File; mit CE-Kennzeichen; mit gekreuztem Mülleimer; mit VDE- und/oder GS-Zeichen; mit Darstellung des Prüfpunktes; wahlweise mit/ohne Unterschrift des Prüfers; usw. usw.
Bei >GUT< mit Typenschildausdruck. Mit Firmenlogo und/oder anderen Hersteller-Logos, mit sämtlichen erforderlichen Angaben für ein Typenschild.


Lieferumfang:                                              
Prüfgerät im Transportkoffer: B = 43 cm, T = 40 cm, H = 88 cm
Schnittstelle: RS 232 (9-polig SUB-D) oder USB,
mit sämtlichen Prüf-, Daten-, Netz- und Anschlussleitungen,
PE-Prüfkabel und Prüfspitze,
Bedienhandbuch,
Werks-Kalibrierschein,
un-bus Prüfsoftware, Version unv5,
2 Jahre Garantie

Optionales Zubehör

Typenschild-Drucker:
- TCI-4204 TT Thermotransfer-Drucker 203 dpi
oder
- TCI-4304 TT Thermotransfer-Drucker 300 dpi

Druckmedia Typenschild auf Rolle,
a. 1.000 Stück, Format 70 x 35 mm, Art.-Nr.: 600 1234
oder
a. 1.000 Stück, Format 30 x 50 mm, Art.-Nr.: 600 4419,

weitere Formate auf Anfrage möglich.

Druckmedia Thermo-Transfer-Folie,
95 mm x 153 m, Art.-Nr.: 600 1230

Kunststoff-Transportkoffer
B X H X T = 44 cm x 34 cm x 14 cm, Art.-Nr.: 600 1952
(gehört beim Typ un-204 zum Lieferumfang)



< zur Produktübersicht

Kontaktformular

Kontaktdaten
Rückrufwunsch
Datenschutzhinweis*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Kontakt

un gerätebau gmbh
Weißenburger Straße 4
D - 49076 Osnabrück

E-Mail: info(at)un-geraetebau.de

Lieferadresse

un gerätebau gmbh
Weißenburger Straße 4
D - 49076 Osnabrück

Fon:  +49 (0)541 - 804 404